Bericht: Konzert von Passenger in Winterthur am 4. November 2016

Noch nicht einmal einen Monat ist es her, dass der diesjährige Literaturnobelpreisträger bekanntgegeben wurde. Die Auszeichnung des Musikers Bob Dylan mit der höchsten literarischen Ehrung der Welt sorgte für reichlich Diskussionen in der Kulturlandschaft. Doch unbestritten scheint eines: Die Zuerkennung des Preises betont die enge Verbindung zwischen Musik und Dichtung. Denn Musik kann durchaus Poesie sein, gerade die Lieder von Singer/Songwritern. Natürlich liegen (noch) musikalische Welten zwischen Robert Zimmermann und Mike Rosenberg, doch gemeinsam ist ihnen zumindest folgendes: Poetische Sprache und das Geschichtenerzählen. Dies bewies letzterer, der unter dem Namen „Passenger“ wohl besser bekannt ist, am Freitagabend bei seinem Konzert in der Winterthurer Zielbau Arena wieder einmal eindrücklich.

Weiterlesen

Rückblick: Lesemonat Oktober 2016

Von kleineren und mittelmäßigen Enttäuschungen, aber auch von großen Überraschungen

Da ist er auch schon wieder vorbei, der Oktober. Schnell ging’s, eigentlich zu schnell. Aber ich freue mich darauf, euch nun meinen ersten Leserückblick zu präsentieren und kann es auch kaum erwarten, diese Kategorie in der nächsten Zeit fortzuführen. Los geht’s!

Weiterlesen

Bericht: Lesung von Benedict Wells am 22. September 2016 in Ravensburg

Was könnte als erster richtiger Beitrag auf diesem Blog besser passen, als ein Bericht über einen Abend, der Literatur und Musik so wunderbar miteinander vereinte, wie ich es bis jetzt selten erlebt habe? Da es diese Seite damals noch nicht gab, der besagte Abend aber mit einer der Gründe für die Entstehung des Blogs war (wie hier bereits erwähnt), hier nun mein nachträglicher Bericht über die Lesung von Benedict Wells im Konzerthaus in Ravensburg am 22. September, bei der auch der Musiker Jacob Brass dabei war.

Weiterlesen

Willkommen auf Emerald Notes

Ein fröhliches „Hallo“ und „Herzlich Willkommen“ auf meinem Blog. Wie schön, dass du den Weg hierher gefunden hast.

Bloggen ist tatsächlich noch eine ganz neue Welt für mich. Ich wundere mich momentan selber ein wenig darüber, aber bis vor Kurzem hatte ich mich mit dem Thema nie wirklich auseinandergesetzt: Ich habe kaum Blogs gelesen und wäre erst recht nicht auf die Idee gekommen, selbst einen Blog zu betreiben. Das änderte sich auf einmal diesen Sommer.

Weiterlesen